25.11.12

Adventskalender / Repost

/ Adventskalender aus dem letzten Jahr (2011) 

Selbstgemachter Adventskalender 
Vielen von euch dürfte er schon bekannt sein, da ich diesen schönen Kalender bereits letztes Jahr gebastelt habe und er damals auch auf dem Blog gepostet wurde. Da ich aber nie groß was dazu geschrieben habe und ich in der Blogstatistik gesehen habe, dass einige danach googlen, dachte ich mir, ja dann pack ich den kurz vor Anbruch der kuscheligen Adventszeit mal wieder aus! Letztes Jahr sind wir in der WG auf die Idee gekommen Adventskalender selber zu machen und oben seht ihr mein Exemplar. Ich muss auch erwähnen, dass ich Adventskalender total feier, vorallem selbergemachte / befüllte. Dieses Jahr hat sich leider noch niemand für gegenseitige Adventskalender Bastelei bereiterklärt, aber naja vielleicht mache ich mir dieses Jahr einfach eine kleine Version des Kalenders als Geschenk für mich selber :D

Das hab ich für mein spontanen Kalender benutzt:
- einen alten Karton, den ich eh noch rumfliegen hatte
- buntes Kartonpapier
- braunes Packpapier
- dünner Draht, Schere, Klebe/Tape
- seltsame kleine Dinge + Süßigkeiten für die einzelnen Päckchen

///
Als Erstes sucht ihr euch einen alten Karton aus. Wie groß er sein soll, ist eigentlich egal, man sollte aber die Größe der geplanten Päckchen beachten, damit am Ende auch alle in den Karton reinpassen und unten noch ein wenig Platz für ein schickes buntes Bild ist. 

Das Bild könnt ihr euch als Nächstes ausdenken, ich habe mich für die grauen Berge und grünen Tannen entschieden. Die Berge hab ich aus dem Kartonpapier ausgeschnitten und auf die große Kartonfläche geklebt, danach habe ich die Tannen ausgeschnitten und in den Kartonboden geklebt. Ihr könnt natürlich auch mit bunten Farben in den Karton malen oder irgendwas reinschreiben, Fotos reinkleben und und und...lasst euch was einfallen. 

Nachdem das Bild im unteren Kartonteil fertig war, hab ich die kleinen Päckchen bepackt und ganz simpel mit Packpapier umwickelt. Danach hab ich aus neongelbem Kartonpapier die Zahlen ausgeschnitten und auf die Päckchen geklebt. Daaann braucht man nur noch ein paar Löcher in den Kartondeckel hauen und zackzack die Päckchen mit Draht an den Löchern befestigen, dabei solltet ihr beachten, das die Drähte verschieden lang sind, damit die Päckchen sich gut verteilen und sich nicht im Wege baumeln ;) Dann könnt ihr noch ein paar kleine Schokoweihnachtsmänner oder so mit buntem Papier einwickeln und dazwischenhängen. Fertig! 
///

Wenn ich das nächste Mal was bastel, dann fotografier ich auch mal die Zwischenschritte und mach n ordentlichen DIY Post. Hoffe manche von euch sind trotzdem inspiriert! Wer Lust hat kann mir gerne Bilder oder Links seines selbstgemachten Kalenders auf meine Facebookseite posten, bin immer wild auf sowas! 





Kommentare:

  1. Meine Mama ist so begeistert von dir! wir haben uns eben deinen halben Blog angeguckt :D
    und der Kalender ist so genial!

    AntwortenLöschen
  2. oooh oh, polga du gott!
    vor ein paar tagen ist mir dein advendskalender wieder eingefallen, hab gegoogelt und den post sogar wieder gefunden, aber das hier ist ja noch viel viel geiler, mit anleitung sogar :) höhö

    AntwortenLöschen
  3. Juhuuu das freut mich :) dann hat es sich schon gelohnt für mich!!!

    AntwortenLöschen
  4. woow, der kalender sieht super schick aus! so einen hätte ich auch gern (;

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm also ich würde ja auch einen nehmen, wenn du schon im Bastelfieber bist ;-)
    Selbstgemachte Adventskalender sind einfach immer noch die aller- allerbesten Kalender!
    Das wurde mir quasi seit meiner Kindheit eingebläut und so werde ich es auch weitergeben :D
    Ganz, ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Oh sieht der hübschi aus.
    Eine richtig gute Idee!!!

    AntwortenLöschen
  7. ist echt schrecklich, wenn man noch nichtmal so einen schoko-adventskalender hat und dann sowas sieht.. :D haha sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  8. sieht nach ziemlich viel arbeit aus!

    ich hatte dieses jahr diese idee: http://frames-and-bytes.de/der-bewegte-adventskalender/

    habe sie jedoch nicht selbst umgesetzt

    AntwortenLöschen

leave polga some love! oder pizza :)