15.06.12

Erdbärmonster.

k05 k01 Kopie k02 k03x k04


Na ihr Vögel, Bock auf'n Lekkerchen? 
Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, habe ich unzählige Talente. Ich kann ja eigentlich alles! Eins davon ist das Zubereiten von aufwändigen Torten, bzw die hohe Kunst der Konditorei. Vielleicht erinnern sich ein paar treue Leser noch an einen Post aus dem letzten Jahr, wo ich nachts mal wieder ausgerastet bin und Erdbeerkuchen gefuttert habe... ja die Erdbeersaison ist seit einiger Zeit wieder am Start... das muss gefeiert werden! 

Auch wenn ihr das ja wahrscheinlich eh nicht hinbekommt, ich erklär euch trotzdem mal wie ich das fette Kuchenvieh da oben hinbekommen habe. Die erste große Herausforderung bietet sich bei der Zubereitung des Bodens... es ist garnicht so einfach, den weiten Weg zum Supermarkt hinter sich zu bringen und dann das gute Stück fertig zubereitet zu kaufen. Solltet ihr das tatsächlich geschafft haben, geht es weiter durch den Supermarkt: ihr kauft Erdbeeren, Quark, Schmand, ne Zitrone und etwas Zucker, falls ihr das nicht eh in irgendeiner Rumpelecke bei euch Zuhause rumfliegen habt. Bezahlen nicht vergessen ;) 

Zuhause angekommen pantscht ihr das ganze Elend zusammen, Quark und Schmand vermischen, bisschen Zitronensaft dazu und n bisschen Zucker. Hört sich schwer an, ist es auch. Das ganze haut ihr dann auf den Boden drauf, siehe Bild 2 und 3. Hier ist Vorsicht geboten: ACHTUNG, ihr müsst den Boden vorher auspacken. Dann gehts an die frechen Erdbeeren, zu sehen auf Bild Nummer vier. Die werden abgewaschen, zackig geköpft, nach Vorliebe zerkleinert oder auch nicht und oben auf das ganze Ding draufgeschmissen. YES, FERTIG!! 

Haut rein, aber überfresst euch nicht, euer Chefkoch Polga

Kommentare:

  1. Nom Nom Nom, ich mag deine Bilder einfach:)

    AntwortenLöschen
  2. sieht so, so, so, so, so super aus!!!!! :))
    lg lg lg

    AntwortenLöschen
  3. ICH LIEBE ES!
    So gut mit deinen Kritzeleien :)

    AntwortenLöschen
  4. polgerrrr, immer munterst du mich auf mit deinen posts!:D

    AntwortenLöschen
  5. was fürn schöner post! macht richtig gute laune den zu lesen :)
    und jetzt hab ich bock auf erdbeeren und keine im haus ah!

    AntwortenLöschen
  6. GENAU SO mache ich den auch immer! :))

    AntwortenLöschen
  7. Hehe habe mich köstlich amüsiert beim Lesen. Toll! Wie machst du das mit dem Beschriften der Bilder? Nutzt du dafür ein Grafiktablett?

    LG Juli

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe das dazugemalte zeugs :D <3

    AntwortenLöschen
  9. du bist schon so'ne heldin, papa bär :-D

    AntwortenLöschen
  10. Ich wäre für eine Erdbeerkuchenverlosung ;-P

    AntwortenLöschen
  11. du bist genial und geil glecihzeitig, wie geht das, SAG MIR WIE GEHT DAS!?!?

    AntwortenLöschen
  12. goott wie lecker das aussieht :o

    AntwortenLöschen
  13. boar verpiss dich mit deinen schönen posts und deinem leckern essen und deiner schönheit ey ):

    AntwortenLöschen
  14. So schwer hört sich dein Rezept gar nicht an, man könnte ja mal mutig sein und es ausprobieren :P :D

    Also das find ich ich lieb von dir! :) Bist auch auf dem Flohmarkt sympathisch rüber gekommen B) und ich werde bestimmt noch ein paar Bilder von meinen gekauften Schätzchen hochladen, die dann bestaunt werden können ;D

    Ich studiere an der Rhein-Sieg Akademie in Hennef, studierst du auch Kommunikationsdesign? :) Und wenn ja wo denn?

    AntwortenLöschen
  15. bisher habe ich immer nur ein bisschen bilder geguckt bei dir, aber jetzt auch mal gelesen ^^ der post macht dich so sympathisch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :D meistens fehlt mir auch die zeit für texte, aber öfter lass ich mich dann doch mal gehen :D :P

      Löschen
  16. Deine Bilder bearbeitest du meiner Meinung nach sehr schön und fantasievoll :)

    AntwortenLöschen
  17. sehr coole Bilder ! wie machst du das mit der schrift ??

    AntwortenLöschen
  18. HAHAHAHAHA ich liebe deine texte :D

    AntwortenLöschen

leave polga some love! oder pizza :)